10 Adventskalender die kinderleicht zu basteln sind

Starten Sie den Weihnachts-Countdown, indem Sie Ihren eigenen Adventskalender basteln! Diese Ideen sind sowohl für Kinder gedacht als auch um kleine Aufmerksamkeiten mit Freunden oder Familie zu teilen. Es ist Zeit, Ihr Zuhause zu dekorieren und die besten Momente mit Ihren Liebsten zu teilen!

Wie befülle ich den Adventskalender?

Die Frage, mit was man den Adventskalender befüllt, ist abhängig von Ihrem Geschmack. Von klassischer Schokolade und typischen Süßigkeiten über verschiedene Teesorten bis hin zu ganz besonders originellen Kleinigkeiten ist alles möglich! Für die ganz Kleinen kann man z.B. ihr Lieblings-Bügelbild kaufen, um ihre Kleidung zu verschönern. Sie können auch eine personalisierte Weihnachtskugel verschenken, um damit dann den Weihnachtsbaum zu schmücken. Diese Idee ist auch für Ihre Freunde und Familie gut geeignet. Sie werden sehen, wie sehr sie von der Überraschung begeistert sein werden. Auch Klebebilder mit Weihnachtsmotiven wie der Schneemann sind eine großartige Idee für Kinder!

Mit Stikets ist es ein Kinderspiel, Ihren Adventskalender mit Aufklebern zu gestalten, die speziell für Ihre DIY-Kreationen erstellt wurden. Sie können das Design auswählen, das Ihnen am besten gefällt, und es so mit der Weihnachtsdekoration Ihres Hauses kombinieren.

Dies ist eine der Ideen, die wir vorbereitet haben, damit Ihr DIY-Adventskalender ein voller Erfolg wird.

Tüten aus Kraftpapier

Verwenden Sie die Adventskalender-Aufkleber und nummerieren Sie die Tütchen aus Kraftpapier. Andere Materialien, die Sie zur Hand haben sollten, sind eine weiße Schnur, Holzklammern und ein Ast oder Stück Holz.

Lassen Sie Ihre Lieblingskiste glänzen!

Eine andere Möglichkeit, einen Adventskalender mit Kraftpapiertüten zu gestalten, ist diese in einer Holzkiste, einem Karton oder einer coolen Metallkiste zu dekorieren. In diesem Fall müssen Sie etwas Weihnachtsbaums-Deko oder Sie verwenden ein farbiges Seil, das Sie an Weihnachten erinnert.

Ein improvisierter Weihnachtsbaum

Erstellen Sie Ihren eigenen Weihnachtsbaum, indem Sie eine Komposition aus Kisten unterschiedlicher Größe zusammenstellen. Die Basis für die Erstellung Ihres Baumes kann beispielsweise ein alter Hausrahmen sein, oder eine Spanplatte die Sie dementsprechend dekorieren oder bemalen.

Girlande mit Überraschung

Wenn Sie geschickte Hände haben und möchten, dass Ihr Adventskalender für jedermann sichtbar ist, dann empfehlen wir Ihnen, Ihre Adventskalender als Girlande zu erstellen. Die Materialien, die Sie dafür benötigen, sind Stikets-Etiketten, runde Etiketten aus Kraftpapier, eine Schnur, grüne Zweige, Dekoband, Klebstoff und kleine Jutesäcke.

Geben Sie Ihrem alten Hängeorganizer für Schuhe ein neues Leben!

Sie möchten lieber keine Löcher in die Wand bohren? Dann nutzen Sie doch einen alten Organizer für Schuhe den man an der Tür aufhängen kann und erwecken Sie ihn an Weihnachten zu neuem Leben! Nummerieren Sie alle Fächer und verzieren Sie sie mit einer Schleife, Tannenzapfen oder einem Zweig.

Schachteln mit Pompons

Für ein entspannteres Boho-Chic-Weihnachtsfest empfehlen wir Ihnen, farbige oder Schachteln aus Kraftpapier zu verwenden. Und diese dann mit den Stikets-Adventskalenderetiketten Ihrer Wahl farbig zu dekorieren. Sie können diese als Girlande mit Aufhängern aus Wolle versehen und daraus dann Ihren eigenen Pompon machen.

Schmücken Sie den Eingangsbereich mit kleinen Weihnachtsbäumen

Empfangen Sie Ihre Kinder, die die Tage bis Weihnachten zählen, zuhause mit Tannenbäumchen in verschiedenen Größen. Wir empfehlen Ihnen, weißen Karton zu kaufen und diesen mit Aquarellfarben nach Ihren Wünschen zu dekorieren. Sie können auch Klebstoff und Glitzer verwenden, um den Tannen ein wenig Glamour zu verleihen.

Nutzen Sie Ihren Vorrat an Einmachgläsern!

Für diesen Adventskalender müssen Sie die alte Holzleiter abstauben, die noch auf dem Dachboden steht. Wenn Sie keine haben, machen Sie sich keine Sorgen, stellen Sie die Gläser einfach auf einer großen Kiste ab. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Gläser auf ein Möbelstück in Ihrem Haus zu stellen und sie mithilfe von Zeitschriften oder Büchern auf verschiedenen Höhen zu bringen. Kaufen Sie ein dekoratives Seil in Weihnachtsfarben, nummerieren Sie die Gläser und fertig!

Adventskalender mit Metalleimern

Verwenden Sie kleine Metalleimer, um Ihrer Weihnachtsdekoration einen „industriellen Touch“ zu verleihen. Wenn Sie eine Holzleiter haben, können Sie sie verwenden, um alle Ihre Eimer aufzuhängen, oder Sie können einen Ausflug durch den nahe gelegenen Wald machen, große Zweige suchen und damit Ihren eigenen Adventskalender erstellen. In diesem Fall können Sie beispielsweise verschiedene Arten von Kakteen oder Pflanzensamen in den Adventskalender geben – natürlich nur, wenn dieser nicht für Kinder gedacht ist.

Die besten Wünsche!

Oder gestalten Sie dieses Weihnachten Umschläge mit guten Wünschen! Sie können einen alten Rahmen oder eine Leinwand verwenden und die Umschläge mit einer kleinen Holzpinzette befestigen. Wenn Sie stattdessen ein Brett zu Hause haben, bemalen Sie es und verwandeln Sie es in Ihren Adventskalender der guten Wünsche!